Zum ersten Mal in seiner Sportgeschichte veranstaltet Bulgarien die 8. Schachweltmeisterschaft für Blinde und Sehbehinderte, die vom 20. bis 31. Juli 2018 in Sofia stattfindet.

Die Organisatoren des Sportwettbewerbs wählten das Tischwasser “Zhiva voda” für das offizielle Wasser der Meisterschaft.

Die Nationalmannschaften von Bulgarien, Großbritannien, Venezuela, Deutschland,

Indien, Spanien, Italien, Mazedonien, Polen, Rumänien, Russland, Slowenien,

Serbien, Türkei und Ukraine nehmen an der Meisterschaft teil.

Dies ist eine angepasste Sportart- damit ein blinder Mensch Schach zu spielen, ist ein spezielles Brett erforderlich, das daktylisch ist. Die schwarzen Felder ragen nach oben, die weißen sind konkav. Die schwarzen Figuren haben von oben taktile Narben – Pickel, auf denen die Figuren zu erkennen sind.

Uhren, welche die Sehbehinderten  beim Schachspielen benutzen, sind elektronische Sprechuhren.

Die Meisterschaft beginnt am 21. Juli 2018 um 10:00 Uhr im EFE Saal des Marinela Hotels. Wir wünschen allen Wettbewerbern viel Erfolg!

In der Kategorie “Flaschenwasser” ist “Hisar” zum 4. Mal Marktführer bei der Verbraucherwahl im Ranking “Lieblingsmarken”.

Das Mineralwasser “Hisar” wurde vor mehr als 2.000 Jahren verwendet. Das ist das Wasser, das Kaiser und Könige getrunken haben. Thraker, Byzantiner, Slawen und Bulgaren haben den Ruhm des Heilwassers über die Jahrhunderte des Aufstiegs und der Zerstörung verbreitet.

Es ist kein Zufall, dass die erste Mineralwasserabfüllanlage in der Stadt Hisarya errichtet wurde und die Informationen über das gleiche Wasserversorgungsunternehmen aus der Zeit von Tsar Boris III. stammen. Die Marke mit einer langen Geschichte ist dem bulgarischen Verbraucher gut bekannt und ein fester Bestandteil seiner Wahl.

“Hisar” ist das bevorzugte Wasser in Bulgarien nach fast 5.000 Wählern im Ranking, gefolgt von “Mihalkovo” und “Bachkovo”.

“Lieblingsmarken” ist ein einzigartiges Verbraucherranking, das ausschließlich auf der Meinung und Einstellung der Verbraucher basiert. So stellt “LIEBLINGSMARKEN” nicht die Expertenmeinung, sondern die Meinung der Verbraucher zum Branding.

An der zehnten Jubiläumsausgabe dieses Jahres sind über 42.000 Benutzer teilgenommen und als Finalisten in Top 3 haben 350 Marken in insgesamt 35 Kategorien gekämpft.

Ende April ist die sechste Ausgabe des Nationalen Jugendwettbewerbs mit internationaler Beteiligung “15 Tulpen” stattgefunden. Ein weiteres Jahr in Folge ist der Partner des emblematischen Musikereignisses das Mineralwasser “Hissar”.

491 Künstler, Vertreter von 79 Musikern aus 20 Gebieten Bulgariens und Gäste aus Serbien, der Türkei und Deutschland haben an dem Wettbewerb teilgenommen in folgenden drei Richtungen:

– “Mit den Liedern von Mimi und Razvigor”;

– “15 Tulpen”;

– “Wir und das Lied”

“15 Tulpen” hat sich als eines der solidesten Foren für die Aufführung junger Singer eines populären Liedes bestätigt.

Die talentierten Künstler der drei Wettbewerbstage wurden von einer Jury mit ausgewiesenen Profis der Pop- und Rockmusik – Mimi Ivanova, Vanya Kostova, Nevena Peykova, Snezhana Petkova, Petar, Aleks Nushev, Zdravko Petrov und Razvigor Popov – bewertet.

Im Rahmen des Galakonzerts wurde ein “Kampf der Stimmen” stattgefunden, bei dem die Jury durch eine offene Abstimmung die Grand-Prix-Sieger ausgewählt hat.

o In der Richtung “Mit den Liedern von Mimi und Razvigor” hat Ivayla Terzieva aus Plovdiv Grand Prix gewonnen.

o In der Richtung “15 Tulpen” für die Siegerstatue hat Ivan Stoyanov aus Burgas gekämpft.

o In der Richtung für Neuarrangements von Liedern aus dem Repertoire von Mimi Ivanova und Razvigor Popov “Wir und das Lied” hat die Jury den Grand Prix dem Komponisten Valery Kostov für das Neuarrangement des ewigen Hits von Mimi Ivanova und Boris Gudzhunov “Menschen und Straßen” (Film ” Der Junge ist weg”) verliehen.

Die Auszeichnung “Unternehmen des Jahres” hat zum vierten Mal in Folge das Ziel, starke Arbeitgebermarken zu identifizieren, die selbst ein positives Bild von Unternehmen vermitteln, führende Unternehmen zu positionieren und die Leistungen der Führungskräfte der dahinter stehenden Teams auszuzeichnen.

Das Thema EMPLOYER BRANDING war im Fokus der Veranstaltung “Unternehmen des Jahres”. In dieser Kategorie hat Hisar Abfüllunternehmen die Auszeichnung als ARBEITGEBERMARKE erhalten.

Die Auszeichnung ist eine Anerkennung für “Effektives Management, Tradition und Investition in Humankapital“. Das Unternehmen, das die berühmte Mineralwassermarke “Hisar” abfüllt, gilt in seiner 60-jährigen Geschichte als traditionell bevorzugter Arbeitgeber.

“Es ist uns in erster Linie Verantwortung, diese Auszeichnung zu erhalten, wir akzeptieren sie mit Respekt als verdiente Anerkennung”, sagte das Unternehmen und betonte, dass schließlich die MENSCHEN im Mittelpunkt der Arbeitgebermarke stehen. Jeder der 112 Mitarbeiter des Hisar Abfüllunternehmens ist ein Gewinn für seine Entwicklung. Die Arbeitgebermarke ist eigentlich die DNA des Unternehmens und wir sind stolz auf die Einzigartigkeit, die eigentümliche Gesamtheit von Traditionen und Modernität. Leistungen, die das Vertrauen der Kunden und Mitarbeiter in das Unternehmen stärken, sind das Ergebnis der Bemühungen jedes einzelnen Mitarbeiters. So erreichen wir Spitzenwerte und verdiente Erfolge, wofür die Marke bekannt ist. ”