Der Musikwettbewerb “15 Tulpen” hat zum sechsten Mal die Spa-Hauptstadt des Balkans – die Stadt Hissarya – durchtönt

Ende April ist die sechste Ausgabe des Nationalen Jugendwettbewerbs mit internationaler Beteiligung “15 Tulpen” stattgefunden. Ein weiteres Jahr in Folge ist der Partner des emblematischen Musikereignisses das Mineralwasser “Hissar”.

491 Künstler, Vertreter von 79 Musikern aus 20 Gebieten Bulgariens und Gäste aus Serbien, der Türkei und Deutschland haben an dem Wettbewerb teilgenommen in folgenden drei Richtungen:

– “Mit den Liedern von Mimi und Razvigor”;

– “15 Tulpen”;

– “Wir und das Lied”

“15 Tulpen” hat sich als eines der solidesten Foren für die Aufführung junger Singer eines populären Liedes bestätigt.

Die talentierten Künstler der drei Wettbewerbstage wurden von einer Jury mit ausgewiesenen Profis der Pop- und Rockmusik – Mimi Ivanova, Vanya Kostova, Nevena Peykova, Snezhana Petkova, Petar, Aleks Nushev, Zdravko Petrov und Razvigor Popov – bewertet.

Im Rahmen des Galakonzerts wurde ein “Kampf der Stimmen” stattgefunden, bei dem die Jury durch eine offene Abstimmung die Grand-Prix-Sieger ausgewählt hat.

o In der Richtung “Mit den Liedern von Mimi und Razvigor” hat Ivayla Terzieva aus Plovdiv Grand Prix gewonnen.

o In der Richtung “15 Tulpen” für die Siegerstatue hat Ivan Stoyanov aus Burgas gekämpft.

o In der Richtung für Neuarrangements von Liedern aus dem Repertoire von Mimi Ivanova und Razvigor Popov “Wir und das Lied” hat die Jury den Grand Prix dem Komponisten Valery Kostov für das Neuarrangement des ewigen Hits von Mimi Ivanova und Boris Gudzhunov “Menschen und Straßen” (Film ” Der Junge ist weg”) verliehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.