Der Hissar-Cup mit einem Rekord-Preispool

Fast 200 Starts pro Tag und ein Kampf um einen Rekord-Preispool – das wird am letzten Wochenende im September auf der Reitstation nahe dem Dorf Tsaratsovo stattfinden.
Einen beispiellosen Preispool teilen sich die Gewinner des kommenden Pferdeturniers. Das Dorf in der Nähe von Plovdiv wartet auf das Hindernisrennen um den Hissar-Cup und den Krassi-Cup.
Arena der Veranstaltung wird die Pferdestation “Frigopan” sein, und der Betrag, der zwischen den Teilnehmern und den Gewinnern verteilt wird, beträgt 16.700 Lew.
Der Besitzer des ersten Mineralwasserabfüllunternehmens in Bulgarien, Dimitar Konsulov, sagte, dass ” der Umgang mit edlen Tieren inspiriert und bereichert, und ich hoffe, dass mehr junge Menschen den Reitsport ausprobieren”.
Die Pferdestation Tsaratsovo bietet Platz für 800 Zuschauer und wird voraussichtlich für die Hissar-Cup- und Krasi-Cup-Turniere am 29. – 30. September voll sein.
“Pferdesport erzieht Tierliebe und Disziplin. Wenige Menschen sind sich bewusst, dass Reiten und Pferde es den Kindern erleichtern, Tragödien zu erleben. Der Reitsport ermöglicht es dem Kind, von den Problemen fernzuhalten. Es ist besonders wichtig zu wissen, dass das Reiten eine unentbehrliche Rehabilitation für kranke Kinder ist”, sagte der Besitzer der Pferdebasis im Dorf Tsaratsovo, Dimitar Angelchev.
Die positiven Auswirkungen der Kommunikation mit Pferden werden als entlastende und heilende Wirkung ausgedrückt, Reiten ist die Sportart mit der komplexesten Belastung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.